Was genau ist Tierkommunikation?

 

Es ist die Fähigkeit, telepathisch mit einem Tier in Kontakt zu treten. Telepathie bedeutet „Fühlen auf Distanz“ und deshalb ist es auch möglich, über weite Entfernungen und nur mit Hilfe eines Fotos mit einem (fremden) Tier Kontakt aufzunehmen und zu kommunizieren.

 

Wann mache  ich bei einer Tierkommunikation?

Sie haben sich das ein oder andere Mal schon gefragt, was Ihr Tier von Ihnen möchte?

Ihr geliebtes Haustier bereitet Ihnen Sorgen, Sie wissen sich aber nicht zu helfen?

Sie lieben Ihr Haustier, aber es gibt Verhaltensweisen, die problematisch für das Zusammenleben sind und Sie möchten den Grund verstehen?

Sie haben Fragen, die Sie Ihrem Tier schon immer stellen wollten?

Dann ist Tierkommunikation hilfreich!

 

Die mentale Kommunikation gibt Antworten auf all diese Fragen und hilft Ihnen und Ihrem Tier, mit verschiedensten Situationen besser umzugehen. Sie hilft auch, die Situationen aus der Sicht des Tieres zu sehen und daher auch die Ursachen von gewissen Verhalten zu verstehen. 

Auch kann man Tiere auf bevorstehende Ereignisse vorbereiten.

Wichtig zu wissen ist aber, dass Tiere nicht immer alle Fragen beantworten möchten oder können und auch kein wirkliches Zeitgefühl haben. 

Und nicht alle Tiere möchten mit uns Menschen immer Kontakt aufnehmen.

Es ist mir auch möglich, mit bereits verstorbenen Tieren Kontakt aufzunehmen.

 

Eine Tierkommunikation ersetzt in keinem Fall eine tierärztliche Diagnose oder Behandlung!

Mit kranken Tieren arbeite ich nur parallel zu einer tierärztlichen Behandlung!

 

Wie läuft eine Tierkommunikation ab? 

 

Zuerst findet ein Vorgespräch mit Ihnen als Tierbesitzer statt. Ihre Wünsche und Ihre Ziele der Kontaktaufnahme  werden abgeklärt.

Danach werden von Ihnen oder uns gemeinsam konkrete Fragen formuliert. Diese sehe ich als meinen Arbeitsauftrag: ich stelle Ihrem Tier nur die von Ihnen gewünschten Fragen und Anliegen. Habe ich das Gefühl, etwas anderes wird während der  Kommunikation wichtig, kläre ich das mit Ihnen ab, und trete nochmal mit dem Tier in Kontakt.

Mithilfe eines Fotos, auf welchem die Augen des Tieres gut sichtbar sind, verbinde ich mich dann mit Ihrem Liebling.

Ich stelle die vorher festgelegten Fragen. Wenn ich körperliche Ungereimtheiten wahrnehme und das vorher mit Ihnen abgeklärt habe, arbeite ich auch gerne energetisch mit Ihrem Tier.

 

Bei bereits länger andauernden Problemverhalten empfehle ich eine längerfristige Begleitung. Dabei kann ich Ihren geliebten Vierbeiner unterstützen, wenn nötig auch energetisch und zu einem positiven Zustand verhelfen.

Nach dem Gespräch mit dem Tier setze ich mich mit Ihnen in Verbindung und wir besprechen das von mir Erfahrene und eventuelle weitere Termine.

Welche Kosten kommen auf Sie dabei zu: 84€ für eine Kommunikation inkl. Vor. und Nachgespräch